Operatives Marketing-Controlling

Der schädlichste Satz in jeder Sprache ist: So haben wir das immer gemacht!Grace Hopper

Das operative Marketing-Controlling überwacht die Marketingaktivitäten des Tagesgeschäfts und stellt sicher, dass Deine Marketing-Mix-Maßnahmen wirksam und wirtschaftlich bleiben. Natürlich kommt es ganz darauf an, welcher Bereich für Dein Unternehmen am wichtigsten ist, allerdings sollte Marketing-Controlling immer über alle Instrumente des Marketing-Mix durchgeführt werden. Da Wirkungen nicht immer einem Instrument gutgeschrieben werden können, sollte Dein Marketing-Controlling ebenfalls mögliche Wechselwirkungen zwischen den Instrumenten berücksichtigen. Mit operativem Marketing-Controlling kannst Du also Deine Marketingaktivitäten überwachen, Abweichungen analysieren und auf Basis dieser Deine Marketinginstrumente Schritt für Schritt verbessern.
Was wiederum bedeutet: größere Effektivität, größere Effizienz, größerer Erfolg.

Um Dir erst einmal einen groben Überblick zu geben, was Du mit operativem Marketing-Controlling alles verbessern kannst, stellen wir Dir kurz die vier Themenbereiche vor.


Produkt-Controlling


Produkt-Controlling

Du wolltest schon immer mal wissen, welche Produkteigenschaften Deiner Zielgruppe besonders wichtig sind? Oder welche Produkte in Deinem Sortiment auf keinen Fall fehlen sollten? Dann wirf am besten gleich mal einen Blick in unsere Lektion zum Sortiments- und Produkt-Controlling.

Hier geht’s zum Produkt-Controlling!

Preis-Controlling


Das Preis-Controlling hilft Dir dabei, den richtigen Preis zu finden. Grundvoraussetzung dafür ist das Verständnis der Preiselastizität. Das heißt also, wie sich eine Preisänderung auf die abgesetzte Menge auswirkt. Dabei ist aber nicht nur rein der Preis ausschlaggebend, denn der von Deinen Kunden wahrgenommene Wert der Leistung spielt ebenfalls eine große Rolle. Mit verschiedenen Analysen kannst Du Deinen optimalen Preis bestimmen.

Hier geht’s zum Preis-Controlling!
Preis-Controlling

Vertriebscontrolling


Vertriebscontrolling

Wir geben Dir einen kleinen Handwerkskoffer aus Kennzahlen und Analysen an die Hand, mit dem Du Deinen Vertriebserfolg ohne großen Aufwand verbessern kannst. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du aktiver Vertriebler oder Vertreibsleiter bist. Mit einfachen Kennzahlen wie Besuchseffizienz, Angebotserfolgsquote oder Umsatz pro Besuch kannst Du Deine Vertriebsmitarbeiter miteinander vergleichen oder analysieren, wo Du dich verbessern kannst.

Hier geht’s zum Vertriebscontrolling!

Kommunikationscontrolling


Du willst Deine Werbung nicht nur nach Bauchgefühl und auf gut Glück wie in den Vorjahren schalten? Sondern auch wissen, von wie vielen Personen Deine Maßnahmen gesehen werden und welche Wirkung sie erzeugen? In der Lerneinheit Kommunikationscontrolling geben wir Dir einige Kennzahlen an die Hand, mit denen Du bereits vor der Schaltung den Kosten-Nutzenaufwand optimierst.

Hier geht’s zum Kommunikationscontrolling!
Kommunikationscontrolling